Nordkap Tag 34 – Ein Mann sieht rot…
Nordkap Tag 34 – Ein Mann sieht rot…

Nordkap Tag 34 – Ein Mann sieht rot…

… nein, nicht wie Charles Bronsen 🙂 In Falun sind die Häuser falun-rot, die Zäune und auch die Mülleimer. 🙂

Das “Chaos” beim Einchecken gestern am Campingplatz, fand am Abend eine Fortsetzung. Um 20 Uhr kam ein Wohnmobil. Das freundliche, junge Paar aus Göteborg hat den selben Platz erhalten. Nachdem wir festgestellt haben, dass der Fehler nicht bei uns liegt, haben wir uns arrangiert.

Heute um 10 Uhr hole ich mein Rad aus der Werkstatt. Alles funktioniert wieder reibungslos. Der Service zu 450 Kronen plus Material. Ich kaufe noch eine weitere Kette und eine Kassette. Das Werkzeug habe ich dabei. Ich hoffe, ich kann bis zum nächsten Wechsel wieder rund 2.500 Kilometer fahren.

Auf dem Weg aus Borlänge heraus, stoße ich wieder auf den Sverigeleden, der mich bis Linghed begleitet.

Der Campingplatz kostet 190 Kronen. Es windet stark, um 18 Uhr 20 Grad. Im Aufenthaltsraum lade ich meine Geräte. Die Küche nutze ich für das Abendessen. Bin wieder der einzige Radfahrer mit Zelt.

3 Kommentare

  1. Siggi

    Der Preis für den Service 450 Kronen ist doch i.O. sind ja nur ca. 43 Euro
    Kommt das Rot nicht von früher, denn damals hat man alles mit Ochsenblut
    “angestrichen”
    Wünsch dir dann eine pannenfreie Weiterfahrt.

  2. DieDirigentin

    Auweia – kaum ist man mal selber ein paar Tage unterwegs, muss man was über kaputte Ketten nachlesen.
    Ein Glück dass es auf dieser Strecke anscheinend alles Notwendige gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner